SPOS für Basketball

Das BOS (Basketball Online System) ist ein speziell auf die Administration von Basketball-Verbänden zugeschnittenes System, das auf unserer Eigenentwicklung Sport Online System (SPOS) basiert. Es ist seit 2001 beim Österreichischen Basketballverband im Einsatz ist und wird ständig weiterentwickelt.

 
 

Basketball Online System

Die Idee

Im Laufe der Jahre wurde die Administration von Mannschaftsbewerben mit der steigenden Zahl der Mitglieder immer aufwendiger. Spieler mussten an-, ab- und umgemeldet werden (häufig mit zahlreichen Faxen und Nachfragen verbunden), Meisterschaftstabellen wurden mit der Hand erstellt und Abrechnungen ebenso manuell durchgeführt.

Eine Lösung dieses Problems war, notwendige Abläufe unter Zuhilfenahme des Internets zu optimieren und damit wertvolle Ressourcen zu sparen. Dadurch war es möglich, alle beteiligten Personen (Vereinsverterter, Verband, etc.) miteinander in Verbindung zu bringen, ohne aufwendige Installationen vor Ort durchführen zu müssen.

Die Module

Das Basketball Online System ist in mehrere Module aufgeteilt. Somit kann der Kunde individuell bestimmen, welche Bausteine des BOS er verwenden möchte. Grundsätzlich können sämtliche Administrationsbereiche zur Abwicklung einer Basketballmeisterschaft abgedeckt werden.

Das Wettspieladmin-Modul ist die notwendige Basis, die für die optionalen Module Videoverwaltung, Spielerstatistik,Schiedsrichteransetzung und Schiedsrichterabrechnung
benötigt wird. Über das spezielle Zusatzmodul Vereinsabrechnung können Gebühren und Vorschreibungen verwaltet werden. Zusätzlich kann die Meldung aller Spieler und Mannschaften zentral über das Meldesystem-Modul (An- und Ummeldungen von Spielern) abgewickelt. Die hierbei erfassten Spieler- und Mannschaftsdaten können direkt für die Wettspieladministration verwendet werden.

Sämtliche im BOS vorhandenen Daten können per XML-Export anderen Systemen zur Verfügung gestellt werden. Dazu gibt es ein eigenes Export-Modul, das es ermöglicht, die benötigten Daten entsprechend aufzubereiten und an andere Systeme weiterzureichen. Somit ist es möglich, dass beispielsweise die Homepage der Liga auf die entsprechenden Daten des BOS über das Export-Modul zugreift, ohne über die dazu notwendige Logik (z.B: Ermitteln des Tabellenplatzes) oder Daten (Stammdaten Spieler) selbst zu verfügen oder diese verwalten zu müssen.

Die Technik

Basierend auf Struts, Hibernate und Jasperreport mit MySQL als Datenbank wurden die einzelnen Module so gestaltet, dass sie beliebig erweitert und angepasst werden können. Daher ist es möglich, individuelle Adaptierungen für den Kunden durchzuführen.

Schrift verkleinernSchriftgröße zurücksetzenSchrift vergößern

Letzte Änderung:01.09.2015